Pressestimmen

“Im Stück “Zellchen und seine Freunde” werden schwer fassbare Begriffe wie Körperzellen, rote Blutkörperchen und schädliche Säuren zu lebendigen Charakteren. Die Kinder fiebern mit, lachen und jubeln den Helden zu. Dass die Botschaften ins Herz und nicht nur in den Kopf gehen – das ist es, was die Autorin des Stückes erreichen möchte.” Verde Mai 2010 (Die Budni-Zeitung)

“Mit Begeisterung wiederholten die Kinder die Zaubersprüche, flogen mit ins All und ließen sich zu sportlichen Übungen animieren. Sie fühlten mit dem armen Zellchen Schlappi und brüllten den bösen Saurus raus. Es machte Spaß!… Als am Ende alle, nebst Saurus, der ganz verschämt einen Apfel aus Basis Korb stibitzt, das Schlußlied singen: Simsalabim und eins, zwei, drei – Gesundheit ist keine Zauberei, bleibt kaum einer von dem intensiven Theaterstück unberührt.”   Apotheker-Zeitschrift September 2009

Dolle Sache – Thomas & seine Lieben, “Gleich fünf Dolls auf einen Streich – da liegt was in der Luft. Gemeinsam mit seinen Nichten und Neffen sowie seiner Schwester Birgit unterstützt Ex-HSV-Trainer Thomas Doll die gemeinnützige Initiative des Hamburger Kichererbsen e.V. “Zellchen und seine Freunde” heißt das Theaterstück, das Dolly und Verwandte bewerben. Ziel: Stärkung des Bewußtseins für eine gesunde Ernährung.”Mopo 09/2009

2010/ 2011 – NDR, “Hamburg Journal” berichtet und ein Beitrag im SAT1 über das Kindermusical “Zellchen und seine Freunde” mit anschl. Interview mit Birgit Doll