Mein WARUM

Wo anfangen, wenn nicht bei unseren Kindern? Kinder sind die Erwachsenen von morgen; sie entscheiden über die Zukunft der Folgegenerationen, über Artenvielfalt, über Ressourcen und das ökologische Gleichgewicht. Ihre Geisteshaltung wird durch uns, die Erwachsenen durch unsere Vorbildwirkung geprägt. Und da ist Jeder angehalten, seinen Beitrag für eine gesunde Welt zu hinterfragen.

Wir sind, was wir essen. Politik mit dem Einkaufskorb könnte man sagen! Denn genau so ist es. Eltern, Familien, Lehrer, Professoren, Politiker und Medien, alle sind wir hier gefordert, es im eigenen Kosmos vorzuleben. Die unendliche Diskussion, ob wir uns Bio, Fairtrade, Fleisch aus artgerechter Haltung und Fisch aus artgerechtem Fang leisten können, sollte der Vergangenheit angehören. Wir können es uns nicht leisten, einen anderen Weg zu wählen, als den der Nachhaltigkeit.

Kinder haben einen hohen Stellenwert, Gerechtigkeit und Wahrheit betreffend. Sie wollen Helden sein. Sie werden zu Verteidigern von Regenwäldern, sie kämpfen für die Delfine und Wale, für eine bessere Welt. Sie fühlen mit dem Herzen, deswegen hat Herbert Grönemeyer so recht mit seinem Song „Kinder an die Macht“.

Wir möchten mit dem Kindermusical und den wunderschönen Liedern mit Mutter Erde, dem Walzer der Biene Summdidumm, dem Rock n Roll des Wassertropfen Plitsch, dem coolen Rap des Bösewichtes Saurus, mit Basi, Sporti und dem Zellchensong die Kinder begeistern, sie ermutigen und gemeinsam mit Broccolilli sie mit auf eine Reise durch unsere Welt und die Welt der Zellen in unserem Körper nehmen.

„Gesunde Kinder in einer gesunden Welt“ – eine große Herausforderung für alle!

März 2013